Fischereiverein Wardenburg e. V.
Fischereiverein Wardenburg e. V.

- 2 0 1 6 -

Arten- & Gewässerschutz

Maßnahmen und Projekte des Fischereiverein Wardenburg e.V.

 

 

Arten- und Gewässerschutz, lässt sich, im gewohnten Umfang nicht realisieren ohne, die Arbeitsdienste und die unermüdlichen Aktivitäten der Gewässerwarte. Berichtet man also von den Projekten und Aktivitäten des Arten - u. Gewässerschutz des Fischereiverein Wardenburg e.V., berichtet man gleichzeitig vom Einsatz der Vereinsmitglieder. Dies führt auf der Seite "Berichte" zu Überschneidungen, die unvermeidbar sind.
Arten- und Gewässerschutz ist aber auch nicht umzusetzen, ohne die die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Behörden und Institutionen und verschiedenen Interessenvertretungen. Für diese gute und konstruktive Zusammenarbeit dankt der Verein allen Beteiligten.
Arten- und Gewässerschutz kostet viel Geld! Das meiste Geld stammt aus den Töpfen der öffentlichen Hand, aber auch von Geldern aus Gewinnspieleinnahmen. Ein kleiner Teil des Geldes stammt aber auch aus der Vereinskasse. Dieser „kleine Teil“, ist für den Verein oft ein großer Brocken, der schwer zu schlucken ist. Der Fischereiverein Wardenburg e.V. freut sich daher immer, wenn sich
Sponsoren Geld- oder Sachspenden anbieten. Ohne Sponsoren wäre so manch ein Projekt nicht zu realisieren gewesen. Wir danken den Sponsoren auf der Seite "Partner" für ihre Unterstützung.

 

 

Vorstand

Fischereiverein Wardenburg e.V.

FOTOS VON DER REVITALISIERUNG DER LETHE

Ohne Kommentar / 2016
Junge Meerforellen Junge Meerforellen

Meerforellen für die Lethe

 

Nach dem Arbeitsdienst vom 16. April 2016, hatten einige Gewässerwarte noch einen Einsatz in Sachen Nachwuchs. Es mussten 1400 junge Meerforellen in die Lethe eingesetzt werden. Das erfolgreiche E-Fischen aus 2015, lässt hoffen, dass die Rückwanderung der Meerforellen in die Lethe gelingen könnte.

 

 

Foto: Sven Döhren (April 2016)
Bericht: Sven Döhren (April 2016)

 

Grosse Fischzählung am Ablasskanal

Kontrollfangkorb Kontrollfangkorb

Am Ablasskanal, im neuen Fischaufstieg, der 2015 als Ausgleichsmaßnahme für das neue Wendebecken im Oldenburger Hafen geschaffen wurde, wird 2016 ein Monitoring durchgeführt. Ziel dieser Kontrollmaßnahme ist es in Erfahrung zu bringen, ob, wie viele und welche Fischarten den neu erbauten Fischaufstieg nutzen. Dazu wird ein Kontrollfangkorb in den Ablasskanal gelassen und 50 Tage im Frühjahr 2016 und 50 Tage im Herbst 2016, täglich von Gewässerwarten des Fischereiverein Wardenburg e.V. kontrolliert. Im Vorfeld des Arbeitsdienstes am 16. April 2016 haben Gewässerwarte, in Zusammenarbeit mit einem Vertreter der Trägerorganisation, einen Kontrollfangkorb geplant und gebaut. Dieser Fangkorb wurde bei diesem Arbeitsdienst, erstmals im Ablasskanal auf seine genaue Passform getestet, denn Ziel ist es, möglichst alle Fische zu erfassen, die den Aufstieg nutzen.

Mehr zu diesem Thema siehe BERICHTE / GEWÄSSERWARTE sowie auf den Seiten "Aktuelles" , Facebook und auf der Cloud 2016 / Pressemitteilungen.

FV Wardenburg e.V. / Umweltpreis

Link zur Cloud 2016 Cloud 2016
BERICHTE BERICHTE
Zurück zur Homepage -HOME-
Zurück zur Seite Verein -VEREIN-
Zur Seite Termine -TERMINE-
zur Seite Gemeinschaftsangeln S.1-4 ANGELN S.1

 

 

<   |   >

 

 

Vereinswappen Fischereiverein Wardenburg e.V.
Vereinsheim Vereinsheim a.d. Wassermühle

Geschäftsstelle:

Kontakt:

FV Wardenburg e.V.
Karpfenweg 7
26203 Wardenburg

Wappen v. Wardenburg Wardenburg

Rufen Sie einfach an unter

Tel. +49 4407 8410

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

ZUR GEWÄSSERKARTE

Zur Gewässertarte Gewässer
Wetterstation Wardenburg Wetter

Translate our website:

Ein kleiner Schritt zur barrierefreien Website:
Schrift und Darstellung der Website lassen sich mit den Tastkombinationen [Strg +] und [Strg -] vergrößern bzw. verkleinern.
DOKUMENTE & FORMULARE 

[2015 [2016] 

Facebook Facebook!

Counter seit: 04.03.2015

Besucher  2015: 45.750
Besucher:
04/03/16:       55.800  

Letzte Aktualisierung der

Website 14.09.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fischereiverein Wardenburg e.V. / 26203 Wardenburg / Niedersachsen / Karpfenweg / Tel. 04407-8410 / Email: info@fischereiverein-wardenburg.de